Applikation

Index

Volltextsuche


Informationen zum Projekt Sachsenspiegel_online

Oberbegriff: M������������nze

Schlagwort: 3 M��nzen

 # FolioBeschreibung Anzahl 
116vMusteilung, Heergewäte und Heerpfühl. Übergabe und Teilung des Heergewätes.
226vProzeßbürgschaft, Annahmeverzug, gerichtliche Ladungsfristen. Vorführung des Angeklagten.
328vUrteilsschelte. Strafe bei erfolgloser Urteilsschelte. Mehrere Urteile und Fragen des Richters.
430rGewährschaft und Gewährschaftsbuße. Gerichtlicher Zweikampf, Königsmalter. Buße für Verstümmelungen.
532vRechtszug zum König. Münzerneuerung, Falschgeld und richtiges Geld. Markterrichtung und Brückenzoll.
635vHochzeit eines Knechtes. Schadenstiftendes Vieh.
736rBeschlagnahme und Befreiung einer Burg. Lehensgewährschaft und Streit darüber.
837rPflügen eines fremden Ackers. Ungehütetes Vieh. Nutzung fremden Bodens. Nichteingebrachte Ernte bzw. Zehnt. Blutzehnt.
938rVorauswahl beim Zehnt. Grenzzaun und Abstände zum Nachbargrundstück. Überhang und Austrieb von Vieh.
1038vGemeinde- und Privathirte. Hüteverluste und Verantwortung des Hirten. Tiere verletzen sich untereinander.
1139rDeichbau und Werder. Zahlung von Schadensersatz an den Inhaber der Gewere. Der Abgabenkalender.
1244vMehrheit von Klägern. Bürgschaft eines abwesenden Beklagten. Gerichtsvergleich. Dreißigster. Geächtete und Verfestete vor Gericht.
1349rWergeld der Tiere. Königs- und Kaiserwahl.
1456vWiderrechtliches Bearbeiten von Gemeindeland und Gewette. Klage vor unzuständigen Richtern und Rechtsverweigerung.
1557vGutgläubiges Mitnehmen fremder Sachen. Verfahren bei einem Mord. Beherbung eines Verwundeten und die Folgen. Beherbung eines Gastes.
1661vBelehnung zur gesamten Hand und prozessuale Folgen. Unterverleihung. Formwidrige Urteilsschelte.
1769vVorrang der Gewere des unmündigen Lehenserben. Bedingte Auflassung eines Grundstücks. Lehensvergabe durch und an Kinder. Tod des Vasallen und Eintritt des Lehenserben.
1870rVeräußerung von Lehensteilen. Wahl des Lehenfolgers durch die Erben bzw. den Lehensherrn. Lehenserneuerung durch den Erben des Lehensherrn. Belehnung und Zuweisung durch den Oberlehensherrn.
1971vAblösemöglichkeit bei der Heerfahrt. Belehnung zu Lebzeiten des Vaters. Gewere von Kindern. Bedingte Auflassung.
2077vGewette im Lehensgericht. Verhalten und Prozeßablauf im Lehensgericht.
 

 
Sachsenspiegel_online Kontakt Info zum Projekt Hilfe